Ein Beitrag zur Förderung der Frauen

Mit den Studentinnen an der Uni Metu.
Mit den Studentinnen an der Uni Metu.

Zusammen mit der Universität Metu bilden wir 30 Biologinnen zu Bienenexpertinnen aus. Ein grosser Teil dieser Nachdiplom Ausbildung fand in unserem Dorf Supe statt. Diese Expertinnen sollen dann in der Lage sein, das Supe-Modell in anderen Gemeinden, resp ihren Herkunftsorten zu implementieren. Damit das gelingen kann, brauchen diese jungen Frauen nach der Ausbildung weitere Unterstützung wie zum Beispiel ein Startkapital für den Aufbau einer eigenen Imkerei. Mit Ihrem Patenschaftsbeitrag von Fr. 300.- tragen Sie dazu bei, dass Frauen für sich und ihre Familien durch Honig ein sicheres Einkommen generieren können.

 

Wir werden Sie gerne zweimal pro Jahr über den Fortschritt und die Tätigkeiten der Frauen informieren.

 

Unser Spendenkonto:
Raiffeisenbank Zürich
IBAN CH05 8148 7000 0050 6535 4
PC 87-71996-7

Im Zusammenhang mit dem Bienenprojekt hier noch ein paar weitere Bilder von Flurina Rothenberger.