Ein Freudentag in Jerkuni

Jerkuni ist ca. 3 Gehstunden von Supe entfernt. Es ist nur ein kleines Dorf, aber es ist das Einzugsgebiet für mehr als Tausend Schüler, trotz langem Schulweg.

Es ist schön zu erleben, wie immer mehr Eltern ihre Kinder zur Schule schicken; mindestens soviele Mädchen wie Buben. Die Kehrseite der Medaille ist, dass immer mehr Gemeinden an uns gelangen, ob wir ihnen beim Bau eines Schulhauses helfen könnten. Mittlerweile haben wir Schulhäuser gebaut für ca. 3000 SchülerInnen. Langsam haben wir viel Erfahrung und deshalb bestehen wir darauf, dass sich die Gemeinden am Bau beteiligen in Form von Ausebnen des Terrains und Erdarbeiten.

 

Das neue Schulhaus von Jerkuni
Das neue Schulhaus von Jerkuni